Spendenübergabe

Die familiengeführte Brauerei Röhrl spendet 1000 Euro an den Malteser Hilfsdienst.

 - 

Das Geld stammt aus dem Erlös des diesjährigen Straubinger Weisse - Festes im Brauereihof der Brauerei Röhrl, für das die Malteser seit Bestehen die sanitätsdienstliche Versorgung übernehmen.

Für Röhrlbräu ist das alljährliche Fest ein Dankeschön an die Kunden und die Region. Die Röhrl Brauerei ist eng mit seiner Heimat Straubing verbunden und freut sich die Malteser mit dieser Spende unterstützen zu können.

Der symbolische Scheck wurde von Braumeister Lothar Borkmann (links) und Verkaufsberater Christian Pallmann (rechts) an Franz Liebl, Geschäftsführer des Malteser Hilfsdienstes (Mitte) übergeben.