Brauerei Röhrl feiert zweifache Prämierung Straubinger Weisse erhält Gold

Straubing. Zwei Biere der familiengeführten Brauerei Röhrl wurden kürzlich mit der Goldmedaille der DLG ausgezeichnet.

Sowohl die bekannte „Straubinger Weisse Original“ als auch die Sorte „Naturtrüb“ wurden mit Bestnoten ausgezeichnet. Die DLG-Lebensmittelprüfungen liefern dem Verbraucher neutrale und unabhängige Ergebnisse über die Qualität von Lebensmitteln. Mit aufwendigen Verfahren prüft das DLG Testzentrum jedes Jahr die Qualität von Bieren und Biermischgetränken. Dabei werden Kriterien wie zum Beispiel Schaumqualität, Sortengeschmack und Reinheit der Biere getestet. Die beiden Weißbiere der Traditionsbrauerei Röhrl konnten hierbei überzeugen und erhielten die höchste Auszeichnung „gold“ für den hervorragenden Geschmack und die ausgezeichnete Produktqualität. Röhrlbräu achtet bei allen Bieren auf beste Rohstoffe, die schonend verarbeitet werden und mit reinster Bierhefe aus eigener Zucht zu Bier vergären. Traditionelle Flaschengärung und viel Zeit lassen die beiden ausgezeichneten Biere zu Qualitätsbieren von Meisterhand reifen. Die handwerkliche Braukunst und die Liebe aller Röhrl Mitarbeiter machen die Röhrl Biere zu einem „Genuss-Erlebnis“ auf Spitzenniveau.

 - 

Foto: Röhrl Geschäftsführer Frank Sillner und Braumeister Lothar Borkmann